In der Umgebung der Vulkaneifel, ...

... fernab von Alltag und Stress, von Arbeit und Zeitdruck erwarten Sie vielfältige Möglichkeiten Ihren Erholungsurlaub in der Vulkeifel zu gestalten. Ob aktiv oder ruhig, ob Sport oder Entspannung: Die Auswahl an Wellness-Angeboten und Sehenswürdigkeiten lässt keine Wünsche offen. Da ist zum Beispiel das 225 ha große Naturschutzgebiet Dauner Maare, das durch seine unterschiedlichen Vegetationen unterschiedliche Erscheinungsbilder der Vulkaneifel präsentiert.

Burgruine ManderscheidFür historisch interessierte Gäste bietet sich ein Ausflug zu den Manderscheider Burgen an. Deren Ruinen spiegeln auf beeindruckende Weise den mittelalterlichen Konflikt zwischen dem Kurfürstentum Trier und dem Herzogtum Luxemburg wider. Auf dem jährlich stattfindenden historischen Burgfest können Sie in der letzten Augustwoche in die faszinierende Welt des Mittelalters eintauchen. Das bunte Spektakel und die kämpfenden Ritter beeindrucken jedes Jahr unzählige Gäste weit über die Ferienregion Manderscheid hinaus. Ebenfalls in Manderscheid liegt das Maarmuseum, in dem Besucher interessantes über die Vielfalt und die Bedeutung der Eifel-Maare erfahren.

Außerdem sollte ein Ausflug in den durch Vulkanismus geprägten Ort Strohn nicht fehlen: Dort erwarten Sie das Vulkanhaus und die sogenannte Lavabombe – die basaltkugel hat einen Durchmesser von ungefähr fünf Metern und wurde allein durch die Aktivität der Vulkane geformt. Während der Ausflug für Burgfreunde anschließend zur Reichsburg Cochem oder zur Burg Eltz führen kann, kommen Literaturfans beim Eifelliteratur-Festival voll auf ihre Kosten. Dieses findet alle zwei Jahre im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt.

Schalkenmehrener MaarAuch für die sportlichen Besucher hat der Natur- und Geopark Vulkaneifel viel zu bieten: Großer Beliebtheit erfreut sich jedes Jahr der Vulkanbike-Marathon, der mit unterschiedlich langen Strecken für Hobbybiker und für Profis ein echtes Erlebnis ist. Ebenso ein tolles sportliches Erlebnis ist der Maare-Mosel-Lauf, der jedes Jahr im größten zusammenhängenden Maargebiet Europas stattfindet. Auf unterschiedlich langen Strecken bis hin zum Halbmarathon wird das Lauferlebnis zu einem echten Naturerlebnis. Der Lauf führt durch die abwechslungsreiche Vulkanlandschaft zwischen Daun und Gillenfeld vorbei am Schalkenmehrener Maar, wobei die als Radweg hergerichtete frühere Bahnstrecke ideale Voraussetzungen zum Laufen bietet.

KirschblüteAußer Sport, Natur und einer gemütlichen Unterkunft gehört natürlich auch gutes Essen zu einem gelungenen Urlaub. Zahlreiche Restaurants bieten Ihnen neben nationalen und internationalen Spezialitäten auch die ganz besonderen Eifeler Spezialitäten. In einem abwechslungsreichen Angebot findet dort jeder etwas, das seinem Geschmack entspricht. Wer es vorzieht in der gut ausgestatteten Küche der Ferienwohnung selbst zu kochen, für den stehen selbstverständlich jede Menge Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung.

Auch eine Menge Boutiquen und Fachgeschäfte rund um das Zentrum der Stadt Daun laden zu einem gemütlichen Stadtbummel ein. Dabei folgen die Einzelhändler in der Eifel einer ganz besonderen Tradition: Sie wollen ihre Gäste nicht nur mit stimmigen Preisen, sondern auch mit einem ansprechenden „Drumherum“ aus kompetenter Beratung und freundlicher Atmosphäre überzeugen.

Ganz nach dem Motto: der Gast ist König!

Einverstanden!

Diese Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

... weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!